Osijek
13:33
22°C

Überprüfen Sie die Informationen zum Gepäck auf der Website der Fluggesellschaft.

Jede Fluggesellschaft hat ihre eigenen Regeln für den Gepäcktransport. Gepäck, das das vorgegebene Gewicht überschreitet, wird grundsätzlich als Übergepäck akzeptiert und zusätzlich berechnet. Wenn das Gepäck schwerer als erlaubt ist, wird das Übergepäck pro Kilogramm berechnet. Eine größere Menge, Gewicht oder Größe des Gepäcks muss bei der Buchung als Über- oder Sondergepäck vorab angemeldet werden.

Handgepäck

Das Handgepäck ist das Gepäck, das ein Passagier mit ins Flugzeug nimmt. Das Gewicht und das Volumen des Handgepäcks werden von der Fluggesellschaft bestimmt.
Die Kategorien von Gegenständen, deren Mitnahme in das Flugzeug verboten ist, es sei denn, es liegt eine ordnungsgemäße Genehmigung der zuständigen staatlichen Behörden vor, sind:

  • Feuerwaffen und andere Gegenstände, die zum Abschießen von Projektilen bestimmt sind und schwere Verletzungen herbeiführen können;
  • scharfe / spitze Gegenstände mit einer Klinge oder Spitze, mit denen schwere Verletzungen herbeigeführt werden können;
  • Werkzeuge, mit denen schwere Verletzungen herbeigeführt werden können oder die Sicherheit des Luftfahrzeugs gefährdet werden kann;
  • stumpfe Gegenstände, mit denen, wenn sie als Schlagwaffe eingesetzt werden, schwere Verletzungen herbeigeführt werden können;
  • Spreng- und Brandstoffe sowie Spreng- und Brandsätze, die schwere Verletzungen herbeiführen oder die Sicherheit des Luftfahrzeugs gefährden können;
  • Chemikalien und Giftstoffe.

Warnung an Passagiere

Zum Schutz der Passagiere im Luftverkehr hat die EU im Jahr 2006 eine Begrenzung der Flüssigkeitsmenge eingeführt, die im Handgepäck mitgeführt werden darf. Diese Schutzmaßnahmen werden auf allen Flughäfen der EU, Norwegens, Islands und der Schweiz angewendet und sind auch auf den Flughäfen der Republik Kroatien obligatorisch.
Zu den Flüssigkeiten gehören: Getränke, Öle, Parfums, Lotionen, Gele, Mischungen von Flüssigkeiten und Feststoffen, Inhalt von Druckflaschen wie Rasierschaum, Gele, Deodorants, Parfums und andere Artikel mit ähnlichem Inhalt.

Im Handgepäck dürfen nur Flüssigkeiten mitgeführt werden, deren Einzelbehältnisse ein Fassungsvermögen von mehr als 100 Millilitern bzw. 100 Gramm, aufbewahrt in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren Plastikbeutel, nicht überschreiten. Das maximale Fassungsvermögen des Beutels beträgt 1 Liter. Der Beutel muss vollständig geschlossen sein.

Aufgegebenes Gepäck

Aufgegebenes Gepäck ist das Gepäck, das der Passagier bei der Fluganmeldung abgibt und im Frachtraum des Flugzeugs transportiert wird.

Gepäck und gefährliche Substanzen

Gefahrgut sind Stoffe und Gegenstände, die ein erhebliches Risiko für Gesundheit, Sicherheit, Sachgüter und die Umwelt darstellen können. Der Transport von Gefahrgut im aufgegebenen Gepäck und im Handgepäck der Passagiere ist verboten.

Verlorenes und beschädigtes Gepäck

Sämtliche Gepäckstücke, die während des Fluges beschädigt werden, sollten dem Fundbüro gemeldet werden. Unregelmäßigkeiten dieser Art müssen sofort nach dem Flug gemeldet werden. Wenn der Passagier den Flughafen verlässt und die Unregelmäßigkeit später melden möchte, ist dies leider nicht möglich.

Wenn es sich um verlorenes Gepäck handelt, d. h. Gepäck, das nicht am Flughafen Osijek angekommen ist, wird nach dem Ausfüllen des Protokolls automatisch die Suche nach dem Gepäck eingeleitet. Der Passagier erhält eine eindeutige Protokollnummer, mit der er sein Gepäck selbst verfolgen kann, indem er sich über den Link für die Gepäckverfolgung WorldTracer anmeldet.

Für alle weiteren Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Tel: +385 31 514453 i +385 31 514401

 

 

 

Durch die Nutzung der Website des Flughafens Osijek stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr über den Zweck der Verwendung von Cookies sowie die Erhebung und den Schutz personenbezogener Daten erfahren Sie HIER. Annehmen